Tests erstellen für Bewerber:innen oder Nachwuchskräfte

Hinweis: Diese Funktion ist in der Pro- und Premium-Version als Beta verfügbar und kann in den Administrator-Einstellungen unter Beta Funktionen aktiviert werden.

Einstellungstests von Bewerber:innen online durchführen lassen oder Wissenstests für Nachwuchskräfte nach Unterweisungen oder Stationsaufenthalten erstellen - das geht mit der Funktion Tests ganz entspannt und ohne "paperwork".

Der Ablauf ist einfach: Erstelle ein Modul, lege innerhalb des Moduls Fragen an, kombiniere Module zu einem Test und ordne diesen bestimmten Bewerber:innen oder Nachwuchskräften zu. Diese Personen sehen den Test dann nach ihrem Login in APPRENTIO unter Tests, können ihn durchführen und dir werden die Ergebnisse unmittelbar angezeigt.

Wenn die Funktion aktiviert ist, sehen die eingeladenen APPRENTIO-Nutzer:innen den Punkt Tests in ihrem Menü. Sobald sie zu einem Test als Teilnehmende hinzugefügt wurden, sehen sie diesen hier und können ihn starten. Gibt es für eine Person keine aktuell durchzuführenden Tests, ist die Liste leer.

Schritt 1: Falls es sich um einen Einstellungstest handelt, lege die Bewerber:innen an. Setze den Haken für die Einladung erst kurz vor Durchführung des Tests.


Schritt 2: Erstelle unter Tests → Module ein neues Modul mit einem beliebigen Titel. Unter Reihenfolge kann festgelegt werden, an welcher Stelle im Test das Modul ausgeführt werden soll - dies kann aber auch offengelassen oder später bestimmt werden.

Schritt 3: Nach dem Speichern erscheint die Maske für das Anlegen der Fragen. Das Textformat der Frage bzw. des Aufgabentextes kann angepasst und als Teil der Frage oder Aufgabe ein Bild eingefügt werden. Eine mögliche Anwendung dafür: Eine Logik-Aufgabe, in der in einer Abbildung eine von mehreren Formen ausgewählt werden muss. Die möglichen Antworten werden als Optionen gespeichert. Die Maximale Punktzahl wird festgelegt, und es kann - auch hier optional - bestimmt werden, an welcher Stelle des Tests diese Frage erscheinen soll.


Im oberen Feld Antwort-Typ wird festgelegt, in welcher Form die Antworten von den Teilnehmenden eingegeben werden sollen und ob eine oder mehrere Antworten möglich sind. Im unteren Feld Antwort-Typ wird die richtige Antwort eingetragen.

Schritt 4: Nach dem Speichern kann das Modul einem Test hinzugefügt oder es kann ein neuer Test angelegt werden. Dazu einfach unter Tests → Tests auf Test hinzufügen klicken und einen Titel festlegen, Teilnehmende aus der Liste der Bewerber:innen und / oder der Nachwuchskräfte auswählen, die maximale Dauer des Tests bestimmen und - optional - ein Hintergrundbild auswählen.


In der Liste der Tests kannst du dir dann eine Vorschau ansehen und bei Bedarf noch Änderungen vornehmen.

Etwa wenn die Antworten nicht als Radio Buttons...


...sondern als Dropdown-Menü dargestellt werden sollen...

... oder wenn mehrere Antworten möglich sein sollen.

Schritt 5: Die Teilnehmenden sehen den Test, sobald sie eingeladen wurden - die Bewerber:innen direkt nach dem Login, die Nachwuchskräfte im Menü Tests.

Du siehst die Ergebnisse innerhalb des jeweiligen Tests.


Mit dieser Funktion lassen sich also nicht nur Einstellungstests für einzelne Bewerber:innen, Bewerber-Tage oder Assessment-Center unkompliziert durchführen, sondern auch standardisierte und individuelle Wissens-Checks nach betrieblichen Unterrichts-Einheiten oder Vertiefungstests nach Abteilungsaufenthalten für Nachwuchskräfte oder Schulungsgruppen.

Viel Spaß dabei!