Automatisierten Import einrichten (Add-on)

Nach der Freischaltung des Add-ons "Automatisierter Import" kannst du deine Daten (Personen, Stationen, Standortabhängige Stationsdaten, Urlaube und Abwesenheiten) automatisiert an APPRENTIO senden. Dazu musst du zu Beginn den automatisierten Import einrichten:

Gehe auf Einstellungen --> Import und wähle die Kachel "Automatisiert" aus. 
Klicke auf "Importoptionen" um den jeweiligen Importtyp zu konfigurieren:

Die Importeinstellungen gelten sowohl für den manuellen als auch für den automatischen Import eines jeden Datentyps. Welche Einstellungen das sind, haben wir dir in diesen beiden Artikeln unserer Knowledge Base beschrieben:
Pro Datentyp findest du in den Importoptionen eine Import-URL, an die dein externes System die jeweiligen Daten senden kann.
Bitte beachte, dass du einen Zugriffstoken benötigst, um Daten über die Import-URL hochladen zu dürfen. Dazu richten bitte zuerst den OAuth2 Client ein.

Zugehörige Planungsebenen sperren, wenn Urlaube oder Abwesenheiten automatisch importiert werden
Wenn du Urlaube und/oder Abwesenheit automatisch importierst, kannst du zusätzlich die zugehörigen Planungsebenen in der Online-Planung für die manuelle Bearbeitung sperren. Dazu setze unterhalb der Import URL den Haken bei "Planungsebene für die manuelle Bearbeitung sperren". Dadurch können Einträge auf der zugehörigen Planungsebene in der Online-Planung nicht mehr durch Administratoren oder planende Ausbildungsteammitglieder geändert werden und kommen ausschließlich aus dem angeschlossenen System.