3.1 Neue Ausbildungsjahre hinzufügen

Prüfe zuerst, ob im letzten vorhandenen Ausbildungsjahr die Azubis und Stationen richtig hinterlegt wurden. Diese Arbeitsmappen (WP und TP) dienen als Vorlage für das darauffolgende Ausbildungsjahr.

» Schritt 1

Aktuelles Ausbildungsjahr kopieren

Klicke mit gedrückter Steuerungstaste auf die Reiter TP_JJJJ und WP_JJJJ des letzten vorhandenen Ausbildungsjahres. Dadurch werden sie als Gruppe markiert. Kopiere jetzt beide, indem du mit der rechten Maustaste auf die Gruppe klickst und „Verschieben oder Kopieren“ auswählst.



Wähle bei „Einfügen vor“ das Blatt „Azubis“ und setze einen Haken bei „Kopie erstellen“, bevor du "OK" anklickst.



» Schritt 2

Neues Ausbildungsjahr umbenennen

Anschließend musst du die neuen Arbeitsblätter noch nach dem Schema der vorhandenen umbenennen. Klick dazu mit der rechten Maustaste auf die neu erstellte Wochenplanung und dann auf "Umbenennen". Wiederhole den Schritt für die neue Tagesplanung.



» Schritt 3

Startdatum in der Tagesplanung aktualisieren

Klicke in der neuen Tagesplanung in die Zelle F2 und ersetze in der Formel das vor-vergangene Ausbildungsjahr durch das vergangene. Die Formel berechnet den ersten Tag des neuen Jahrs aus dem letzten Tag des vergangenen.



Jetzt wird in der Zelle A1 in der neuen Wochen- und Tagesplanung das neue Ausbildungsjahr angezeigt und das Datum in Zeile 3 wird korrekt angezeigt.



» Schritt 4

Datumsformeln in der Wochenplanung aktualisieren

Markiere in der neuen Wochenplanung die Zeilen 1 bis 3 und klicke im Menü Start auf „Suchen“ → „Suchen und Ersetzen“. Trage bei „Suchen nach“ die Blattbezeichnung der kopierten Tagesplanung ein und bei „Ersetzen durch“ die der neuen Tagesplanung.



Der Suchbereich muss auf "Blatt" stehen. Klicke dann auf "Alle ersetzen". Die Abschlussmeldung zeigt dir 53 Änderungen an.

» Schritt 5

Alte Planung entfernen

Jetzt muss aus der Wochenplanung noch die Planung des alten Jahres gelöscht werden. Kopiere dazu eine leere Zelle und füge sie in die Zellen ein, die Planung enthalten. In der Tagesplanung ist der Formelwert jetzt überall Null. Hart eingetragene Einzeltage aus dem alten Jahr kannst du einfach durch eine beliebige Formel aus derselben Kalenderwoche ersetzen.



» Schritt 6

Feiertage anpassen

Die Feiertage liegen im neuen Ausbildungsjahr noch nicht auf dem korrekten Datum. Kopiere einen Feiertag (die gesamte Spalte) und füge ihn in der Spalte mit dem richtigen Datum ein. Kopiere die Spalte eines normalen Werktags und überschreibe damit den Feiertag, der entfernt werden soll. Achtung: Überschreibe einen Feiertag mit einem Werktag aus derselben Kalenderwoche.



Bei Fragen ist unser Service-Team unter 040 - 609 444 32 gerne für dich da :-)